Geschichte - Audio-Video Cassis GmbH

Menu
Direkt zum Seiteninhalt
Geschichte Audio-Video Cassis GmbH
Die Firma Audio-Video Cassis GmbH hat ihre Tore am 6. Dezember 1997 im Neubau an der Usterstrasse 10 als Einmannbetrieb geöffnet.Der anfänglich als Serviceauto eingesetzte Renault Twingo wurde schnell zu klein und musste durch ein grösseres Serviceauto ersetzt werden. Auch die Werkstatt und das Angebot im Ladenlokal wurde von Tag zu Tag grösser. Der Umsatz konnte stetig gesteigert werden, so das Ende 2002 ein Mitarbeiter eingestellt werden konnte.

Pfäffikermäss 2000
Ladenlokal 2003

Im 2004 stiess ein weiterer Mitarbeiter für ein Jahr zum Team. Nach erfolgreicher Abschlussprüfung, verlies dieser den Betrieb wieder. 2004 nahmen wir zum zweiten Mal an der Pfäffikermäss teil. Im gleichen Jahr wurde die Ladenfläche vergrössert, in dem wir das Ladenlokal des Stofflädeli übernehmen konnten. Die Bang&Olufsen Verkaufsfläche wurde im 2005 komplett umgebaut und dem CI angepasst.

Pfäffikermäss 2004
Ladenumbau 2005

Die Umstellung von Röhren- auf Flachbildschirmgeräte bescherten uns weitere starke Umsatzjahre. Nach weiterem Wachstum und einem Rekordumsatz 2006 wurde die Werkstatt ausgelagert und Platz für einen weiteren Mitarbeiter geschaffen. Gleichzeitig fiel die Zahl der Reparaturen in der Werkstatt stark ab, so dass man gezwungen war die ausgelagerte Werkstatt wieder zu schliessen. Auch die neu geschaffene Arbeitsstelle in der Werkstatt musste nach kurzer Zeit wieder aufgegeben werden. Nach sechs Jahren verliess auch der verbliebene Mitarbeiter den Betrieb. Von Mitte 2008 bis 2011 wurde das Geschäft wieder zum Einmannbetrieb. Im 2011 übernahm Karin Baumgartner die Hälfte der Geschäftsanteile und das Ruder im Laden/Büro. Die Werkstatt und der Service wurde von Patrik Cassis geführt.

Ladenlokal 2014

Es folgten Jahre mit Ups und Downs, Lokalanpassungen, Wechsel von Sony zu Panasonic,Baustellen, usw. Als unser Hauptlieferant im 2015 bekannt gab, dass die Marge in unserem Kernsortiment um einen Drittel gekürzt wird, wussten wir, dass es schwierig wird diese Lücke zu schliessen. Die Baustelle direkt vor dem Haus, hat ebenfalls zu einem schlechten Jahresresultat 2016 beigetragen. Anfangs 2017 musste man sich für die Einstellung des Ladenbetriebs entscheiden, da die Umsatzzahlen und die Marktaussichten nicht mehr zu einem Kostendeckenden Betrieb geführt hätten. Bis im Mai 2018 hat Patrik Cassis den Servicebetrieb nebenberuflich so gut wie möglich aufrecht erhalten. Ab Juni 2018 werden nur noch ausgewählte Serviceleistungen und Reparaturen an ausgewählten Geräten ausgeführt. Info's finden Sie unter Dienstleistungen.



Audio-Video Cassis GmbH
Im Platz 30
8330 Pfäffikon ZH
Zurück zum Seiteninhalt